KGS Wendelinusschule Hürth
KGS Wendelinusschule Hürth

Klasse 4a - Erdmännchenklasse

Hier lernen seit dem 29. August 2019 28 Kinder gemeinsam mit Frau Hochbaum und Frau Janßen sowie Frau Wiener und Frau Michels aus der OGS.

Projekt „Energie erleben und verstehen“

 

Zum Abschluss unserer Sachunterrichtsreihe „Strom“ war Frau Scheunemann von RheinEnergie zu Besuch in unserer Klasse.

Sie hat uns mehrere  Versuche und Vorführungen zu den Themen Energiequellen, Erneuerbare Energien, Energieerzeugung und Umwelt vorgeführt. So konnten wir zum Beispiel eine Dampfmaschine und ein Solarmobil bestaunen.

Dabei konnten wir viele  Fragen beantworten. Zum Beispiel:  Welche Energieträger gibt es? Wie wird Energie umgewandelt? Welche erneuerbaren Energieformen gibt es? Wie können wir Energie sparen?

Wir waren alle begeistert vom Besuch von Frau Scheunemann. Vielen DANK!

Unsere Klassenfahrt zur Steinbachtalsperre

 

Gleich zu Beginn des vierten Schuljahres fuhren wir auf Klassenfahrt zur Steinbachtalsperre in Euskirchen. Dort erlebten wir drei tolle Tage zum Thema „Schätze entdecken“. Passend zu diesem Thema machten wir viele Aktionen und Spiele. Bei tollem Wetter konnten wir auch viel Zeit im angrenzenden Wald mit Spielplatz,  Barfuß Parcours und Fußballplatz verbringen.

Die Klassenfahrt war ein voller Erfolg. Wir hatten alle viel Spaß und werden diese drei Tage so schnell sicher nicht vergessen.

Unsere Spendenaktion für die Ukraine am 11. Mai 2022

 

Um 10 Uhr sind wir mit dem Bus zur  Tiefgarage gefahren. Gegen 10.30 Uhr waren wir da.

Dann hat uns Frau Nix von der Stadt Hürth alles erklärt. Danach haben wir unsere Spenden für die Ukraine in Kartons gelegt. Ich hatte Pampers, Zahnpasta, Duschgel und eine Kinderbürste dabei.

Als wir alles in die Kartons sortiert hatten, haben wir ein Foto gemacht.

Danach sind wir wieder mit dem Bus zur Schule gefahren. Um 12 Uhr waren wir wieder in der Schule.

Am Mittwoch, den 11. Mai 2022, sind um 10 Uhr mit dem Bus zur Tiefgarage am Rathaus gefahren.

Um 10.30 Uhr sind wir angekommen. Dort haben wir vor dem Tor auf Frau Nix gewartet.

Nachdem sie uns begrüßt hatte, hat sie uns etwas zum Spenden erzählt. Dann haben wir unsere Sachen, die wir dabei hatten, in die Kisten sortiert. Als wir mit dem Sortieren fertig waren, hat Frau Nix unsere Fragen beantwortet. Anschließend haben wir uns verabschiedet und zum Schluss haben wir noch ein Foto gemacht.

Danach sind wir wieder mit dem Bus zurück gefahren.

Unsere Keith Haring Laternen

Im Kunstunterricht haben wir den Künstler Keith Haring kennengelernt. Beim Ausmalen haben wir den Farbkreis angeschaut und die passenden Farben ausgesucht.

Besuch beim Hürther Bürgermeister Dirk Breuer

 

Am 5. Oktober sind wir mit dem Bus zum Rathaus gefahren.

Dort haben  wir den Bürgermeister, Herrn Breuer, getroffen.

Zuerst haben wir ein Foto gemacht. Dann sind wir mit dem Bürgermeister in das Rathaus gegangen. Dort sind wir in einen großen Raum gekommen, wo man die Stadtratssitzungen macht.

Miley und ich hatten die Bürgermeisterkette in der Hand.

Herr Breuer hat uns dann die Fragen beantwortet. Zum Schluss haben wir eine Tüte bekommen. Da war Kreide, ein kleines Buch und eine Warnweste drin.

Dann sind wir ins Archiv und ins Fundbüro gegangen.

Gegen 12.30 Uhr sind wir mit dem Bus wieder in die Schule gefahren.

Michelle

 

Am 5. Oktober 2021 ist die ganze Erdmännchenklasse mit dem Bus zum Rathaus gefahren. Dann hat ein netter Mann uns abgeholt und von uns ein Foto mit dem Bürgermeister gemacht.

Dann sind wir ins Rathaus gegangen. Der Bürgermeister hat unsere Fragen beantwortet und hat uns die Stadtkette gezeigt.

Danach hat uns der Bürgermeister das Archiv und das Fundbüro gezeigt.

Zum Schluss haben wir eine Tasche bekommen und zwei Kinder haben dem Bürgermeister Schokolade gegeben. Er hat sich sehr gefreut.

Wir haben uns verabschiedet und sind zurück gefahren.

An diesem Tag hatten wir Glück. Die Hausaufgaben sind ausgefallen und es gab ein leckeres Mittagessen.

Isabel

 

Am 5. Oktober ist unsere ganze Klasse mit dem Bus zum Rathaus gefahren. Zuerst haben wir ein Foto gemacht. Danach sind wir in einen Sitzungssaal gegangen.

Da durften  sich alle die Bürgermeisterkette ansehen.

Da haben wir auch eine Tüte bekommen. Dann durften wir auf den alten Bürgermeisterstühlen Platz nehmen.

Wir sind noch ins Archiv gegangen und durften auch ins Fundbüro. Im Keller hat Tim Mäuse gehört.

Dann sind wir mit dem Bus zurückgefahren und Ende.

Eva

 

Am 5. Oktober ist die Klasse 3a mit dem Bus zum Bürgermeister gefahren. Dann haben wir draußen ein Foto gemacht. Miley und Michelle haben die Bürgermeisterkette gehalten. Dann sind wir in  das Stadtratszimmer gegangen. Dirk Breuer hat uns etwas erzählt und die Fragen beantwortet. Ich habe mein Lied gezeigt. Dann haben wir Tüten mit einem Buch, einer Warnweste und Kreide bekommen. Wir sind in den Keller gegangen. Er hat uns alte Bilder von Hürth gezeigt. Dann haben wir uns auf die alten Bürgermeisterstühle gesetzt. Zum Schluss sind wir rausgegangen und haben auf den Bus gewartet.

Fabian

 

Am 5. Oktober sind wir mit dem Bus zum Rathaus gefahren. Dort haben wir den Bürgermeister Herrn Breuer getroffen. Nachdem wir ein Foto gemacht haben, sind wir mit dem Bürgermeister ins Rathaus gegangen. Da sind wir in den Besprechungsraum gegangen. Dort haben wir haben Fragen gestellt und er hat unsere Fragen beantwortet. Danach durften wir auf dem alten Bürgermeisterstuhl sitzen. Wir sind in den Keller gegangen. Dort hat er uns ein Bild und ein Foto gezeigt. Danach sind mit dem Bus zurückgefahren.

Mario

 

 

Die Erdmännchenklasse stellt geometrische Körper aus Knete her. Dabei entdecken sie die Eigenschaften.

 

 

Thema: Herstellen geometrische Vollkörper mit Knete. Unsere heutige Aufgabe....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das macht Spaß, ist aber anfangs gar nicht so einfach bei einigen Körpern! Einige Beispiele...

 

 

Am Ende folgt ein Museumsbesuch

der Erdmännchenklasse im eigenen Klassenraum. Wir schauen uns alle Ergebnisse an und sind begeistert!

St. Martin 2020

 

In einer besonderen Zeit gibt es auch besondere Laternen …

Dieses Jahr haben Tischlaternen gebastelt.

Auf den Laternen sieht man die Geschichte vom Heiligen Martin.

Wir sind die Klasse 1 – die Erdmännchenklasse.

 

In unserer Klasse sind 26 Kinder.
Unser Klassentier ist ein kleines Erdmännchen. Es heißt Emil.

Emil will immer alles ganz genau wissen und lernt mit uns Kindern mit.

Jedes Wochenende darf Emil mit einem anderen Kind nach Hause.
Unsere Klassenlehrerinnen heißen Frau Janßen und Frau Hochbaum.
Im Unterricht lernen, spielen, singen, basteln und tanzen wir gemeinsam.

Der Herbst, der Herbst ist da …

Im Sachunterricht haben wir schon ganz viel über den Herbst gelernt und im Kunstunterricht haben wir verschiedene Bilder gestaltet.

Unsere ersten Laternen sind schon fertig ….

Hier finden Sie uns

KGS Wendelinusschule Berrenrath
Cäcilienstr. 5
50354 Hürth 

 

Rufen Sie einfach an
0 22 33 / 93 22 30,
schreiben Sie eine Mail schule@wendelinusschule-huerth.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
KGS Wendelinusschule Hürth